#12von12 im Oktober 2022: Joanna Wollert Sarrasani ist Künstlerin, Köchin, Clown

Joanna Wollert, geborene Sarrasani – dieser Name schmettert! Sie ist Künstlerin, Köchin, Clown. Sie gehört einer großartigen Zirkusfamilie an. Wer kennt ihn nicht, den großen Zirkusdirektor Sarrasani? Der Zirkusdirektor ist ihr Großonkel.

Ist das ein Segen? Ist das ein Fluch? Wir werden sehen.

Joanna ist vierfache Großmutter, Privatköchin, sie näht, sie stickt, sie geht reiten – mit ihren Enkelkindern oder ohne sie, wie es sich gerade findet. Und sie ist ganz der Clown! Sie wollte schon immer Clown werden. Das liegt in der Familie. Das liegt ihr im Blut.

Spontan gefragt. Spontan waren die Bilder da. Ein kleiner Text auch. Spannend ist sie allemal. Sie heißt Joanna Wollert, geb. Sarrasini. Das klingt. Ihre 12 von 12 im Oktober 2022 stellen wir hier vor.
Spontan gefragt. Spontan waren die Bilder da. Ein kleiner Text auch. Spannend ist sie allemal. Sie heißt Joanna Wollert, geb. Sarrasini.

Joanna: Ich bin zufrieden mit meinem Leben

Meine Künstler-12von12 im Oktober 2022: Joannas Aquarelle
Aquarell: marokkanische Frau auf Reispapier

Joanna malt. Zum Beispiel auf tibetischem Reispapier. Es sind 6 Motive entstanden, die marokkanische Frauen zeigen.

Bei einer Ausstellung

Joanna Wollert, geb. Sarrasani. Das schmettert! Ihre Künstler-#12von12 im Oktober 2022
Die marokkanischen Frauen bei der Ausstellung

Gerade war Ausstellung. Joanna schwärmt von den tollen Leuten, die sie kennengelernt hat. Welche denn, liebe Joanna? Na, den Gärtner von Yves St. Laurents marokkanischen Gärten zum Beispiel!

Vom Zirkusleben erfüllt

Der argwöhnische Tiger, der seinen Kopf aus einem Blütendickicht vorsichtig herausstreckt. Joanna Wollert malt. Ihre Künstler-12von12 im Oktober 2022 zeugen davon.
Der argwöhnische Tiger (2022)

Joanna Wollert, geborene Sarrasani, ist vom Zirkusleben erfüllt. Der Tiger schaut argwöhnisch aus einem Meer von Blumen hervor.

Sitzmöbel für Kinder

Gerade ist die letzte Karte für eine Ausstellung entstanden. Kinderstühle – so das Thema. Joannas Freundin hat 300 Stück davon im Keller. Das entspringt ihrer Leidenschaft. Dabei treten sehr ungewöhnliche Stühle zutage.

Die Lieblingsspeise? Thunfisch!

Joanna Wollert liebt Thunfisch. Deshalb ist dieses Bild entstanden und hat Platz bei ihrer Aufstellung für die Künstler-12von12 im Oktober 2022.
Joanna Wollert liebt Thunfisch

Joanna liebt Thunfisch. Wegen der Überfischung der Meere setzt sie ihn nicht mehr auf ihren Speiseplan. Die Lösung: „Dann zeichne ich sie eben!“, sagt sie.

Die königliche Speisekarte

Sie ist auch als Privatköchin für ihren „Millionär“ unterwegs. Als solche denkt sie sich eine Menü-Folge aus, die sie ihm ankündigt – als Illustration!

Hasi, du bist zu groß dafür!

Eine Geschichte aufs Shirt gestickt: Hasi, du bist zu groß für die Wand!
Wir spielen Verstecken. Aber Hasi, du bist zu groß für die Wand!

Geschichten oder Märchen auf Stoff genäht. Hier ist es ein Shirt im Vivienne Westwood Style.

Mit Boxhandschuhen ins Kartenspiel

Das Selbstbildnis der Joanna Wollert, geb. Sarrasani. Ihre Künstler-12von12 im Oktober 2022 ist voller Malereignisse.
Ein Oktober voller Ereignisse, die zum Malen einladen: ihre Selbstbildnisse

Bestickte Leinen

Bestickte Leinen: Rautenmuster. Joanna malt und stickt, stickt und malt. Clown ist sie auch. Kein Wunder, Zirkusdirektor Sarrasani ist ihr Großonkel.
Leinen im Rautenmuster bestickt

Malen wird mitunter vom Sticken abgelöst und umgekehrt:

Ein Fotoalbum für die Freundin

Vögel sind Freunde, kein Futter! Bei dieser Zeichnung mag dieser Gedanke durch Joannas Kopf gezuckt haben.
Vögel sind Freunde, kein Futter!

Die Freundin hatte Geburtstag. Das Lieblingstier der Freundin: Garfield. So hieß auch die Katze. Joanna illustrierte der Freundin ein Album über Garfield und machte es ihr zum Geschenk. Doch ein Foto vom Katzenvieh gab es nicht. Deshalb hatte sie ihn kurzerhand als Illustration entworfen.

Sonntagmorgen: Kurze Zirkusvorstellung als Clown

Joanna Wollert spielt den Clown für ihre Enkelkinder. Als Großnichte des Zirkusdirektors Sarrasani hat sie das schauspielerische Talent dafür geerbt. „Für das Abitur habe ich den Harlekin gemimt“, erzählt sie. Das passt.

Künstlerisch war sie schon immer unterwegs. Sie zeichnet mediativ. Sticken und Nähen macht sie, seit sie denken kann. Ihre Handarbeitslehrerin, Frau Erdlen, hat sie nachhaltig darin bestärkt. Danke, liebe Frau Erdlen!

„Liebe Joanna, empfindest Du Deine Herkunft als Segen oder als Fluch?“ „Es ist etwas sehr Schönes, liebe Claudia!“, sagt sie, ohne nachdenken zu müssen.

Als Pierrot in Berlins Straßen unterwegs

Joanna Wollert mit dem Zirkus im Gepäck: Ihre Künstler-#12von12 im Oktober 2022
Joanna Wollert als Pierrot verkleidet

Zu ihrem 60. Geburtstag hatte sich Joanna als Pierrot verkleidet. In einer Kreuzberger Kaschemme feierte sie und tanzte Tango auf der Straße nach Akkordeonmusik.

Und nun kommt sie als Künstlerin am 27. November und 4. Dezember 2022 zum kunsthandwerklichen ADVENT rund um die Trinitatiskirche am Karl-August-Platz.

Herzlich willkommen!

Mehr darüber: kunsthandwerklicher ADVENT.


Joanna Wollerts Künstler-Kolleg/innen: Künstler-12von12

Schreibe einen Kommentar