Beadmaker’s Bench Künstler-12von12 im November 2022: Das Glasperlenspiel

Heute ist der 12. November 2022 und das bedeutet: Es ist wieder Zeit für die Künstler-#12von12. In diesem Beitrag stellen wir Beadmaker’s Bench vor und Maike Mette-Thaben mit ihrem Lieblingsthema: Perlen aus Glas herstellen, doch nicht nur die. Es ist auch allerlei Figürliches dabei. Und weil sie als Künstlerin nicht allein bleiben möchte, bietet sie Workshops an, damit viele Künstler nachwachsen mögen.

Möge das Spiel mit den Glasperlen beginnen!

Vor etwa 12 Jahren hat Maike Mette-Thaben das Glas in seinen Bann gezogen. Kürzlich hatte sie das Vergnügen, Jennifer Aengst (https://handwerksheroes.de/) ihre Arbeit vorstellen und fotografieren lassen zu dürfen. Maike findet, dass die Fotografin die Faszination, die das Glas über der Flamme ausübt, in diesem Bild gut festgehalten hat.

Maike Mette-Thaben von Beadmaker's Bench gibt zu: Das Spiel mit dem Glas über der Flamme, den leuchtenden Farben und die Formung ist faszinierend. Ihre Künstler-12von12 im November 2022 zeigen dies.
Bild 1: Faszination Glasperlenspiel

Aus Glas kann so vieles entstehen. Auch das macht einen Teil der Faszination Glas aus. Schmuck, Möbelgriffe, aber auch Gebrauchsgegenstände können mit dem Rohstoff aufgewertet werden. Perlen können hohl sein oder auch ganz ohne Loch auskommen. Kaum zu glauben, was alles möglich ist!

Beadmaker’s Bench Künstler-12von12 im November 2022: Das Glasperlenspiel. Hier werden verschiedenartige Ergebnisse gezeigt, darunter Schmuckstücke und niedliche Figuren aus Glas.
Bild 1: Faszination Glas und seine Figuren

Die leuchtenden Farben des Glases, das Spiel mit dem Licht und die immer wieder neuen Formen laden zum Ausprobieren ein.

Es kribbelt es den Fingern. Wer die leuchtenden Farben des Glases sieht, möchte sofort zum Probieren kommen. Wie das wohl zu gestalten geht?
Bild 2: Einladung zum Probieren

In der Werkstatt von Beadmaker’s Bench im östlichsten Zipfel Friedrichshains darf jeder Teilnehmer im Workshop mit Glas arbeiten und sich der Faszination hingeben. Maike bietet eine offene Werkstatt an und gibt Workshops zum gemeinsamen Perlenwickeln.

Beadmaker's Bench vermittelt Grundkenntnisse über die Glaskunst in Workshops. Die Künstler-12von12 geben Gelegenheit dazu, darüber zu informieren. Wir sehen gerade die Schülerin, wie sie sich in der Glaskunst probiert.
Bild 3: Mitmachen und Glaskünstler werden bei Beadmaker’s Bench

Wenn Mette-Thabens auf Märkten unterwegs sind, ist es ihnen wichtig, vor Ort die Entstehung ihrer Kunstwerke zu zeigen. Deswegen haben sie neben vielen den tollen Dingen aus Glas auch immer ihren Perlenarbeitsplatz dabei.

Auf Märkten ist die Vorführung wichtig. Deshalb geht Maike Mette-Thaben nie ohne den Perlenarbeitsplatz auf Märkte. Wir sehen Mette-Thaben beim Perlendrehen.
Bild 4: Mobiler Perlenarbeitsplatz

Aus Glaskrümeln können in Formmulden auch wundervolle Dinge entstehen, Fensterbilder zum Beispiel oder einfache Ringe, Herzen und vieles mehr. Bei dieser Technik gehen auch schon Kinder ab 3 Jahren ihrer Kreativität nach, ohne sich die Finger am heißen Glas zu verbrennen.

Glaskrümel und Formmulden sind nötig, damit manches Kunstwerk entsteht. Auf dem Bild sehen wir die Rohstoffe dazu.
Bild 5: Glaskrümel + Formmulden = Baumschmuck oder Buchstaben etc.

Jede Perle ist liebevoll von Hand gemacht. Keine gleicht der anderen. Viele Perlen werden auch auf Kundenwunsch angefertigt, so wie dieses Set:

Beadmakers Bench Maike Mette-Thaben zeigt bei ihren Künstler-12von12 im November 2022, das Glasperlenspiel, dass keine liebevoll mit Hand gefertigte Perle der anderen gleicht.
Bild 6: Jede Perle ein Unikat

Glas schmilzt bei 800° C bis 900° C in der Brennerflamme. Bei dieser Temperatur ist es etwa so weich wie Honig, je nachdem, wie heiß die Flamme brennt. Nun kann es geformt, modelliert und dekoriert werden – mit einem ganz speziellen Formwerkzeug.

Wie schön, dass es die Künstler-12von12 im November 2022 gibt. So kann Beadmaker's Bench beim Glasperlenspiel zeigen, wie Glas über der Flamme geformt werden kann.
Bild 7: Formung über der Flamme

Mette-Thabens sind immer wieder auf der Suche, wo Glasperlen noch zur Geltung kommen können. Sie finden immer neue Einsatzmöglichkeiten, die über das bloße Dasein als Perlenkette hinausgehen.

Bild 8: Beispiel für eine Glasperlenkette und eine Fußkette

Derzeit sind die Themen vorgegeben. Mette-Thabens fertigen vor allem Schneemänner, Weihnachtsbäume und andere Objekte zum weihnachtlichen Schmücken an. Auch bei den Workshops sind Schneemänner derzeit sehr gefragt.

Das Glasperlenspiel geht auch zu Weihnachten gut. Dafür werden Schneemänner und Weihnachtsmänner gefertigt. Die sind auch im Workshop gefragt. Auf dem Bild sehen wir Schneemänner im Tannengrün.
Bild 9: Schmucke Schneemänner hoch im Kurs

Dies sind die Erstlingswerke verschiedener Kunden, die während ihres Einsteigerworkshops entstanden sind. Schon nach so kurzer Zeit erblicken wirklich schöne Perlen das Licht der Welt.

Die Künstler-12von12 im November 2022 zeigen auch, zu welchen Ergebnissen die Workshopteilnehmer gelangen. Die Glasperlen sehen doch sehr hübsch aus! Ein Glasperlenspiel eben!
Bild 10: Glasperlen von Teilnehmern bei Workshops

„Kommt doch gelegentlich bei unserer Werkstatt in der Stralauer Allee vorbei“, lädt Maike ein. „Dann können wir gemeinsam einige Perlen drehen!“ Und weihnachtliche Perlen oder Figuren stehen derzeit hoch im Trend und persönlicher kann das Geschenk für einen Lieblingsmenschen nimmer ausfallen!

Aus Beadmaker's Bench gehen viele kleine und große Künstler hervor. Kommt probieren. Mit dem Weihnachtsfest vor der Tür geht es kaum besser! Mögen das Glasperlenspiel beginnen!
Bild 11: Beadmaker’s Bench bringt regelmäßig große und kleine Künstler hervor.

Die Marktsaison kann beginnen! Beadmaker’s Bench kommt zum kunsthandwerklichen ADVENT am Karl-August-Platz. Die Termine: 27. November, 4. und 11. Dezember an der Trinitatiskirche in Berlin-Charlottenburg.

Künstler treffen sich beim kunsthandwerklichen ADVENT am Karl-August-Platz in Berlin-Charlottenburg, darunter einige, die sich bei den Künstler-12von12 zeigen.
Kunsthandwerklicher ADVENT am Karl-August-Platz in Berlin-Charlottenburg

Wir freuen uns!

 

 

Schreibe einen Kommentar