Glossar für kreative Köpfe mit Begriffen rund um die Positionierung für mehr Bekanntheit und Umsatz

Dieses Glossar mit Begriffen rund um die Positionierung für künstlerisch oder kunsthandwerklich Aktive führt in die Terminologie der Betriebswirtschaftslehre ein, um die Positionierung für Menschen aus den zugehörigen Berufen zu erreichen.

EinzigArtist oder Einzig-Artist

Eine Wortschöpfung aus Einzigartigkeit und dem englischen Wort für Kunst bzw. Künstler (Arts, Artisan)

Einzigartigkeit

Die Einzigartigkeit kann damit zu einem zufriedeneren und glücklicheren Leben führen, wenn der EinzigArtist seine Besonderheit auszuleben versteht, die seinem Naturell entspricht. Wer seine Einzigartigkeit lebt, also stolz darauf ist, bringt weitere positive Eigenschaften mit: Authentizität und Ehrlichkeit.

Bekanntheit: Bekanntheit geht mit Deiner Sichtbarkeit einher, die Du erreichst, indem Du zum Beispiel bloggst, also Beiträge schreibst und zum Beispiel über Social Media verteilst.

USP

Abkürzung für: Unique Selling Proposition oder Unique Selling Point. Das deutsche Wort dafür ist Alleinstellungsmerkmal.

Alleinstellungsmerkmal

Als Alleinstellungsmerkmal (englisch unique selling proposition oder unique selling point, USP) wird im Marketing und in der Verkaufspsychologie das herausragende Leistungsmerkmal bezeichnet, durch das sich ein Angebot deutlich vom Wettbewerb abhebt. Wikipedia: Alleinstellungsmerkmal – Wikipedia

Positionierung

Die Positionierung im Marketing bezeichnet das gezielte, planmäßige Schaffen und Herausstellen von Stärken und Qualitäten, durch die sich eine Marke – ein Unternehmen / eine Organisation oder beim EinzigArtisten der Künstler, Kunsthandwerker oder künstlerisch bzw. kunsthandwerklich Aktive ein Produkt oder eine Dienstleistung – in der Einschätzung der Zielgruppe (Wunschkunde, Lieblingskunde) klar und positiv von anderen Produkten oder Dienstleistungen unterscheidet. Beispiel für den EinzigArtisten: Galerie: Wie Du Deinen Stil entwickelst …

Marke

Die Bezeichnung Marke spricht die Vorstellung eines jeden von uns an, die wir mit dem Werk eines Künstlers, Handwerkers oder Designers in Verbindung bringen, wie nur er sie erschaffen haben kann, weil es typisch für ihn ist.

Marketing

Das Marketing umfasst alle werblichen Maßnahmen, die helfen, den Verkauf Deiner Werke anzukurbeln. Dazu gehören Produktgestaltung, Preisbildung, Verkaufsort und Werbung. Es ist der Weg Deiner Werke von der Herstellung bis zum Kunden mit allem, was dazu gehört, um den Reiz für das Haben-Wollen derart zu erhöhen, dass es gekauft wird. Dafür wirfst Du alles in die Waagschale, was geht.

Marketing-Mix

Der Marketing-Mix bezeichnet die Aktivitäten, um Deine Werke über die Gestaltung, den Preis, den Verkaufsort und die Werbung so zu bündeln, dass Deine Lieblingskunden ihre Wünsche erfüllt bekommen und in dem, was Du anbietest, ihren Problemlöser erkennen.

Zielgruppe

Marketing-Synonyme: Wunschkunde, Ideal Client, Idealkunde, Avatar, Lieblingskunde und andere. Die Zielgruppe bezeichnet die Gruppe von Menschen, an die der EinzigArtist am liebsten verkauft, weil es für sie gemacht ist (Problem erkannt, Wunsch erfüllt).

Lieblingskunde

Die Lieblingskunden zeichnen sich dadurch aus, dass sie Merkmale mitbringen, die zum „Produkt“, der Dienstleistung und den Arbeiten oder Werkstücken im Sinne des EinzigArtisten passen. Zu den Merkmalen gehören das Alter, die Herkunft, die berufliche Situation, die Vorlieben und mehr. Der liebste Kunde erkennt im Angebot des EinzigArtisten das, was sie sich wünschen oder was ihnen ein mehr oder weniger drängendes Problem löst.

Konkurrenz

Deine Branche zählt viele Mitstreiter, die den gleichen oder ähnlichen Rohstoff verwenden wie Du, um ein Produkt oder eine Dienstleistung herzustellen, die für den Gebrauch geeignet ist oder für die Verschönerung des Alltags – ähnlich wie Du.

Social Media

Mit Social Medien sind Plattformen gemeint, auf den Menschen sich austauschen. Dazu gehören unter anderem Facebook, Instagram, LinkedIn, XING, Pinterest, TikTok, WhatsApp etc. Ausgetauscht werden Meinungen, Erfahrungen, Wissen, die in Beiträgen geäußert werden. Es gibt verschiedene Formen der Antwort.

Schreibe einen Kommentar