12 von 12 im Oktober 2021: Seltsame Mischung aus Alltag, Tristesse und Sensation

12 von 12 ist die Tradition unter Bloggern, die den 12. eines Monats beschreibt – als Tagesdokumentation, wie der Alltag ihn hergibt und das höchstens einmal im Tagebuch vorkommt, oder sei es, um die seltsame Mischung aus Alltag, Tristesse und Sensation darzustellen – wie im vorliegenden Beispiel.

Wir haben uns für die seltsame Mischung entschieden.

1 von 12: Zwischenstand über unsere Bemühungen, einen oder zwei Bäume großzuziehen

12 von 12 im Oktober 2021: 12 von 12 Oktober 2021: Zwischen Alltag, Tristesse und Sensation. Die Aufzucht unserer Weihnachtsbäume macht Fortschritte. In 12 oder 2 Jahren können sie ihren ersten Weihnachtsbaumschmuck tragen - vermutlich.
Die Aufzucht unserer Weihnachtsbäume macht Fortschritte. In 12 können sie ihren ersten Weihnachtsbaumschmuck tragen – vermutlich.

Die Weihnachtsbäume sind in der Anzucht. Fazit: Es sieht gut aus! In 12 Jahren können wir die Bäume endlich schmücken.

Ein Kommentar aus der Zuschauermenge: Die Aufzucht der Weihnachtsbäume ist super! Der Trend geht aber zu „weniger ist mehr“. Deshalb können die Bäume sicher schon in zwei Jahren zum Weihnachtsfest geschmückt werden.

2 von 12: Ein kurzes, spartanisches Frühstücken. Darf ich vorstellen? Das ist meine Tasse. Sie sieht reichlich „bearbeitet“ aus (meine Tasse bei der Arbeit), doch sie ist fröhlich bei der Sache. Schließlich ist sie ein Geschenk meiner ältesten Tochter.

2 von 12 im Oktober 2021: Meine Tasse bei der Arbeit. Etwas ramponiert, aber fröhlich bei der Sache.
Meine Tasse bei der Arbeit, etwas ramponiert, aber fröhlich bei der Sache

3 von 12: Unsere Antwort auf Halloween

3 von 12 im Oktober 2021: Falls jemand helfen kann: Wie heißt diese Topfpflanze eigentlich?
Falls jemand helfen kann: Wie heißt diese Topfpflanze eigentlich? Wir bitten um Zuschriften!

4 von 12: Ausverkauf wegen Geschäftsaufgabe

4 von 12 im Oktober 2021: Alles muss raus! Wir schließen.
Alles muss raus! Wir schließen.

Außerdem liest Stefan in der Zeitung über Themen, die für Spannung und Abenteuer sorgen: IKEA, China und der Weltmarkt. IKEA ist das Möbelhaus, das keine Möbel liefern kann.

5 von 12: Tristesse beim Blick aus dem Fenster

5 von 12 im Oktober 2021: 12 von 12 Oktober 2021: Zwischen Alltag, Tristesse und Sensation. Tristesse zeigt sich beim Blick aus dem Wohnzimmerfenster. Die gute Nachricht: Bald reißt die Sonne die Wolkendecke auf.
Tristesse aus dem Wohnzimmerfenster – mit dem Corbusierhaus Berlin im Hintergrund. Die gute Nachricht: Bald reißt die Wolkendecke auf.

6 von 12: Die Sonne bricht sich Bahn

6 von 12 im Oktober 2021: Halbzeit. Die Sonne bricht sich Bahn.
Die Sonne hat sich durchgesetzt.

7 von 12: Radfahrt in den sonnigen Herbsttag

7 von 12 im Oktober 2021: Radfahrt in den Herbst. Schließlich sind Ferien. Achtung, wir haben Linksverkehr!
Radfahrt in den sonnigen Herbst. Schließlich sind Ferien. Übrigens, in unserer Straße haben wir Linksverkehr! 😉

12 von 12 Oktober 2021: Den Abend einläuten: Auf uns wartet eine Sensation

8 von 12: Wenn das Kino ruft, wird es hektisch in unseren Reihen. Erst noch schnell den UTS-Newsletter an die über 100 Teilnehmerinnen versenden.

8 von 12 im Oktober 2021: 12 von 12 Oktober 2021: Zwischen Alltag, Tristesse und Sensation. Nun muss es aber schnell gehen! Der UTS-Newsletter gehört in die Postkästen der Teilnehmerinnen. Wir organisieren eine Speed-Präsentation.
Nun muss es aber schnell gehen! Der UTS-Newsletter gehört in die Postkästen der Teilnehmerinnen. Wir bereiten eine Speed-Präsentation am 26. Oktober vor.

8 von 12: So ein Abendhimmel ist auch was Feines

8 von 12 im Oktober 2021: So ein Abendhimmel ist was Feines. Deshalb steigen wir nicht in die U-Bahn ein sondern in den Bus.
So ein Abendhimmel ist was Feines. Deshalb steigen wir nicht in die U-Bahn ein sondern in den Bus.

12 von 12 im Oktober 2021: Die Sehenswürdigkeiten Charlottenburgs auf der Strecke zum Abendprogramm

9 von 12: Mit dem Bus an Funkturm vorbei zum Zoopalast, der so heißt, weil das Kino gleich neben dem Zoologischen Garten in Berlin liegt.

8 von 12 im Oktober 2021: Busfahrt zum Zoo vorbei am Funkturm auf dem Messegelände.
Busfahrt zum Zoo vorbei am Funkturm auf dem Messegelände.

10 von 12: Beim Kino angekommen guckt die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche um die Ecke. Sie gibt eher die Gedanken an das Ruinenmeer nach dem 2. Weltkrieg frei, als Kaiser Wilhelm II. zu gedenken.

9 von 12 im Oktober 2021: Mit Blick auf die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche stellen wir uns für Kinokarten beim Zoopalast an.
Mit Blick auf die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche stellen wir uns für Kinokarten beim Zoopalast an.

11 von 12: James Bond 007: Keine Zeit zu sterben – OV, mit Untertiteln oder komplett auf deutsch? Um 20.30 Uhr geht es los. Noch schnell ins Bikini-Haus. In der Fotokabine entstehen diese Bilder.

10 von 12 im Oktober 2021: 12 von 12 Oktober 2021: Zwischen Alltag, Tristesse und Sensation. Die halbe Stunde vor Kinostart nutzen wir für einen Ausflug in das Bikini-Haus. Dort entstehen Bilder von zwei uns nicht näher bekannten Personen.
Die halbe Stunde vor Kinostart nutzen wir für einen Ausflug in das Bikini-Haus. Dort entstehen Bilder mit zwei uns nicht näher bekannten Personen.

12 von 12: Auf der Bühne gibt es eine Showeinlage – sensationell!

Der Regen flutet über die Bühne. Bilder, Formate und Aufmachung, mit den die Bond-Filme bekannt geworden sind, tanzen über den Vorhang. Die Erkennungsmelodie tönt aus den Lautsprechern. Wir werden Teil des Bond-Kosmos: Kino, das mit einem neuen, sensationellen Special aufwartet! So fand mein Tag doch noch ein unerwartet schönes Ende. Er begann als Alltag, zeigte eine gehörige Portion Tristesse und schloss durch das Vorprogramm zum Bond-Film mit einer Sensation, auf die ich nicht vorbereitet war. So sehen wir uns wieder, wenn es heißt: 12 von 12 im November 2021! Ich habe ordentlich Lust dazu. Und du?
12 von 12: Wir machen wieder mit - im Juni 2021!


Weitere #12von12-Specials:

  • September: Die Stimmung beim Wein- und Winzermarkt war richtig gut!
  • August: Zwischen Morgenroutine und Stadterkundungstour
  • Juli: Zwischen Arbeit, Shoppen und Sonnenuntergang
  • Juni: Man muss die Feste feiern, wie sie fallen
  • Mai: Mein Ausflug in Bildern am 12. Mai 2021

2 Kommentare

Kommentieren →

Schreibe einen Kommentar